Archiv der Kategorie: Bücher

Guerilla Gardening

Standard
Guerilla Gardening

Mit Samenbomben die Welt verändern…

Wobei, eines klar sein sollte:

Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen…

Mohrrüben sollen aber ganz gut sein um Dumme, zwar nicht zu überzeugen aber gut lenken zu können:

Esel-mit-karotteBild: Esel mit Karotte – source: Internet

Gibst du dem Arbeiter-Esel die Mohrrübe, nennt man es Demokratie, gibst du ihm aber die Peitsche nennt man es Diktatur. Die Mohrrübe ist viel eleganter um den Arbeiter-Esel bei Laune zu halten… damit er willig für die Produktionsmittelbesitzer schuften kann…

Die Herrschenden haben natürlich ein Interesse daran die Dummen ruhig zu halten, früher nannte man es „Brot und Spiele“ heute eher „ALDI und Kabelfernsehen“… Konsumenten eben…

2010-10-shop-therefore-i-am

Bild: I shop I am – source Internet by Barbara Kruger 1987

Revolutionen, also Systemwechsel, gelingen nach meiner Erkenntnis nur, wenn die Massen nichts mehr zum konsumieren haben, davon sind wir in Deutschland gegenwärtig noch weit entfernt… deshalb nicht verzagen… bis dahin heißt es für linke Einzelkämpfer wie mich: Guerilla Gardening …

Eden-guerilla-gardening-kit

Bild: Eden Guerilla Gardening – Source: Internet

Schon klar… ich wähle auch weiterhin DIE LINKE und beteilige mich damit auch an unserem Parlamentarismus, wohl wissend das dieses Konstrukt durch und durch korrupt und fest in der Hand der Lobbyisten, also der Kapitalistenknechte ist…

Bankzinsenluder

sofern kein Meteoreinschlag, Seuche oder Krieg kommt, wird sich in Deutschland so schnell nichts ändern. Allerdings müssen wir bzgl. der Instauration und Restauration sehr aufpassen… die Demokratie ist mittlerweile extrem ausgehöhlt!

Wie unrecht hatte Marx wirklich?

Standard
Wie unrecht hatte Marx wirklich?
 
 
Fritz Erik Hoevels
 
Band I Gesellschaft und Wirtschaft
 
Also so wie es ausschaut habe ich
da einen richtigen Buchschatz
entdeckt. Zwar nicht ganz einfach
zu lesen
(der Wahrig – deutsches Wörterbuch)
sollte griffbereit sein) aber witzig und
spannend geschrieben.
 

marx_band_1_400.jpg picture by HavenWhite

 
 
es ist ja so, nach der Vernichtung des „Ostblocks“
durch atomare Umzingelung und eigene Mängel
wurde Marx öffentlich nur angepöbelt, mit der
seither eingetretenen ungefähren Halbierung des
Lebensstandards im klassischen Westblock will
man seinen Namen wieder öfter hören. Aber
ist seine Lehre im Kern nun stichhaltig oder
nicht, „veraltet“ oder mit den seriösen Teilen
der modernen Wissenschaft vorzüglich vereinbar,
wenn auch stellenweise präzisierungsbedürftig?
Ohne das Schielen auf Staatsposten und vor-
gegebene Mehrheiten lässt sich diese Frage
durchaus sachlich beantworten, in Hoevels`
neuem Werk besonders unerschrocken.
 
Das Buch erscheint im Ahriman-Verlag
zur Homepage des Buchautors
geht es hier: Fritz Erik Hoevels
 
 
Oder anders ausgedrückt:
 
Das will ich!               Apage Satanas!

Die Liebesblödigkeit – Wilhelm Genazino

Standard
Wilhelm Genazino
Die Liebesblödigkeit
Seit langer Zeit mal wieder ein
Roman, der mich fesselt…
haja..allein der Titel hat mich
magisch angezogen…
Um was geht es…? Am besten ich
schreib hier einfach das auf, was auf
der Buchrückseite steht…
Wenn man versucht, die Liebe zu
begreifen, dann wird das böse enden.
Wilhelm Genazinos neuer Roman erzählt
von einem Mann, der mit zwei Frauen
leben kann, aber mit einer nicht. Und der
trotzdem versucht, eine von beiden
zu verlassen.
„Ich kann die dauerhafte Liebe zu zwei
Frauen nur empfehlen. Sie wirkt wie eine
wunderbare Doppelverankerung in der Welt.
Man wird mit Liebe gemästet, und das ist
genau das, was ich brauche . Die Liebe zu
zwei Frauen ist weder obszön noch gemein
noch besonders triebhaft oder lüstern.
Sie ist im Gegenteil völlig normal
(und normalisierend), sie ist eine bedeutsame
Vertiefung aller Lebensbelange. Ich vergleiche
sie oft mit der Elternliebe. Niemand hat je
gefordert, daß wir nur die Mutter oder nur
den Vater lieben dürfen. Im Gegenteil, alle
Welt verlangt von uns, daß wir Mutter und
Vater lieben, und zwar gleichzeitig und
stets heftig und ein Leben lang oder sogar
länger“
Also, ich würde sagen, eine
interessante Behauptung…
Wie man am unteren Bild sehen kann,
gestehe ich das umgekehrt natürlich
auch Frauen zu…also 2 Männer
zu lieben…Animoticon
VielefrhlicheFrauenStefanGertheinri.jpg picture by HavenWhite
Bild: viele fröhliche Frauen… von Stefan Gertheinrich

Der gekaufte Staat – Wie Konzernvertreter sich ihre Gesetze selbst schreiben

Standard
 
Der gekaufte Staat

Photobucket - Video and Image Hosting

 
 
Wie Konzernvertreter in
deutschen Ministerien sich
 ihre Gesetze selbst schreiben
 
Lobbyismus war gestern.
Die deutsche Politik
ist längst unterwandert.
 
Mehr als hundert Vertreter deutscher
Großkonzerne haben in Bundesministerien
eigene Schreibtische bezogen. Bezahlt
werden sie von den Unternehmen.
Sie arbeiten an Gesetzen mit
und sind politisch immer an Ball.
 
Adamek, Sascha: Der gekaufte Staat.
1. Auflage – Kiepenheuer & Witsch, 2008
ISBN 978-3-462-03977-1 fest gebunden:
 
 

 

Photobucket - Video and Image Hosting

Kinder des Judas – Vogelherz – Einkommen für alle

Standard
 
So…war heute vormittag in der Bücherei und hab mich für den Rest des Jahres mit ein paar Büchern eingedeckt!
 
1. Buch –  Kinder des Judas von Markus Heitz: Jung sein, schön, gesund – und das bis in alle Ewigkeit:  Was sich für viele nach einem Traum anhört, ist für Sia schon vor langer Zeit zum Fluch geworden. Sie sehnt sich nur nach einem: einschlafen und nie wieder aufwachen müssen. Doch das darf sie nicht. Zu groß ist ihre Schuld, die Sia auf sich geladen hat, zu groß die Verantwortung, die sie gegenüber der Menschheit trägt. Und noch etwas anderes verfolgt sie: die Erinnerung an ein besonderes Mädchen.
 
Um ihren Schmerz zu lindern, schreibt Sia in einer langen einsamen Nacht, Scyllas Geschichte nieder. Diese beginnt 1670 und ist untrennbar mit den dunklen Machenschaften der Kinder des Judas, einem mächtigen Bündnis von Wissenschaftlern – und  Vampiren!
 
 
Kinder des Judas
 
2. Buch – Vogelherz von Clive Woodalls: Ein dunkler Schatten liegt über Vogelland. Geführt von einer bösen Macht, breiten sich die Elstern immer mehr aus . Mit grausamer Methodik machen sich die Aasfresser daran alle Singvögel zu töten. Amseln, Spatzen und Drosseln sind bereits ausgerottet, von anderen Arten gibt es nur noch wenige Exemplare.
Als die Elstern seine Partnerin umbringen, bleibt das Rotkehlchen Kirrik allein zurück. Er hat nichts mehr zu verlieren auf dieser Welt und beschließt mit dem Mut der Verzweiflung, dem Töten Einhalt zu gebieten. Es gelingt ihm , als Verbündeten die weise Eule Tomar zu gewinnen, die ihn auf eine scheinbar unmögliche Mission schickt: Drei unendlich lange und abendteuerliche Reisen gilt es zu bewältigen, um Hilfe zu holen. Und schon haben die Elstern Kirriks Witterung aufgenommen…
Clive Woodalls großes, ewig wahres Märchen von Freundschaft, Zusammenhalt und Toleranz wurde in England zur Sensation. Die Times urteilte: "Wahrhaft heroisch – eine epische Geschichte voller Grausamkeiten und Gefühl."
 
vogelherz
 
 
3. Buch – Einkommen für alle von Götz W. Werner (Der dm-Chef):
"Einkommen ist Bürgerrecht, Vollbeschäftigung eine Illusion. Also müssen wir Arbeit und Einkommen trennen" sagt Götz Werner, Gründer der Drogeriemarktkette   "dm", und fordert damit nichts weniger als eine radikale Umkehr nicht nur in unseren sozialen Sicherungssystemen. Denn das versprechen, den Bürgern zu einer menschenwürdigen Sicherung ihrer Existenz zu verhelfen, hat die Politik langst gebrochen. Stattdessen werden die Empfänger von Sozialleistungen gegängelt; Götz Werner scheut sich nicht, HartzIV als "offenen Strafvollzug" zu bezeichnen.
 
Es ist sinnlos, an diesen maroden Systemen mit kosmetischen Korrekturen herumzubasteln. Und so denkt Werner über die zentralen Begriffe Arbeit, Einkommen und Steuern grundsätzlich neu nach:  Wir müssen uns von Denk- und Wertestrukturen verabschieden, die noch aus der Zeit des Feudalismus stammen. Arbeit und Einkommen müssen getrennt werden. Die Zukunft des Sozialstaates liegt in einem Grundeinkommen, das jedem Bürger ohne irgendwelche Voraussetzungen oder Bedingungen zusteht, das seine Existenz sichert und sein Arbeitseinkommen teilweise ersetzt. Werner ist überzeugt: Das garantierte Grundeinkommen würde unsere Gesellschaft völlig verändern. Wir wären nicht mehr zur Arbeit gezwungen – hätten aber die Freiheit, für unsere Mitmenschen sinnvoll tätig zu sein. Werner sagt auch, wer das alles bezahlen soll: Wir selbst, die Bürger. Das derzeitige Steuersystem bremst unsere Produktivität und macht Arbeit unbezahlbar. Wenn wir hingegen nur noch den Konsum besteuern und das Dickicht verteilender und kontrollierender Ämter radikal lichten, dann kann Deutschland zum Steuer- und Arbeitsparadies werden. Und das Werner kein Sonntagsredner ist, beweist er nicht zuletzt mit seinem Unternehmen das er als "soziale Skulptur" begreift und gestaltet.
 
315px-G__Werner_2007 Götz W. Werner
 
Nun, da bin ich ja mal jetzt gespannt…freu mich auf interessante, entspannte und trotzdem spannende Lesestunden …
liebe Grüsse an alle Leser da draussen
WhiteHaven
ps: für eine ganz bestimmte Space Freundin…"Ein neuer Anfang – Das Handbuch zum Erschaffen deiner Wirklichkeit" hält meine Bücherei ab den 3. Januar 08 für mich bereit…!

Karl Lauterbach – Neil Gaiman – Larry Niven & Jerry Pournelle

Standard
 
Karl Lauterbach – Neil Gaiman – Larry Niven & Jerry Pournelle
 
Das sind 4 Autoren und 3 Bücher die ich gerade parallel lese…
 
1. Buch von Karl Lauterbach: der Zweiklassenstaat…Wie die Priviligierten Deutschland ruinieren…
nur ein Beispiel von vielen: Wußten Sie, daß die gesetzlich Krankenversicherten jedes Jahr die privat Krankenversicherten mit 9,4 Milliarden Euro subventionieren!!! Kaum zu glauben, aber wahr, laut den wissenschaftlichen Recherchen von Karl Lauterbach…Sozialexperte.
 
2. Buch von Neil Gaiman: Anansi Boys… ein herrlich unterhaltsamer magischer "Horror-Thriller-Geister–Romantik-Comedy-Familien-Epos" sozusagen…
 
"Gaimans Romane sind wahre Schätze." Stephen King"
 
3. Buch von Larry Niven & Jerry Pournelle: Der Ring um das Auge Gottes, ein SF-Roman, den ich jetzt schon das 3.te Mal lese…ja, so müssen Bücher sein…! 
 
In diesem Sinne…Stimmt, es gibt Bücher, die sind einfach Schätze…

Anklage unerwünscht

Standard
Anklage unerwünscht! Korruption und Willkür in der deutschen Justiz
 
ein Buch von Jürgen Roth, Rainer Nübel und Rainer Fromm
 
Copyright Eichborn AG, Frankfurt am Main, ISBN: 978-3-8218-56674
 
"Vor dem Gesetz sind alle gleich – manche aber sind gleicher
 
Die Liste skandalöser Vorgänge in der deutschen Justiz ist lang – und sie wird immer länger. Staatsanwaltschaften, die Ermittlungsverfahren mit Rücksicht auf übergeordnete politische oder wirtschaftliche Interessen einstellen oder gar nicht erst eröffnen, sind keine Ausnahmen mehr. Wegschauen, begünstigen, vertuschen heißt das Gebot, das im Zweifelsfall auch der eigenen Karriere nutzt. Und wenn sich einmal ein mutiger Staatsanwalt, Fahnder oder Richter findet, der Licht in das Dunkel von Korruption und politischer Begünstigung bringen will, verhindern mangelnde finanzielle Aussatttung und Überlastung, dass Verfahren zum Abschluss kommen – bis sie verjährt sind.
 
Anhand von vielen hochbrisanten Fällen zeigen Jürgen Roth, Rainer Nübel und Rainer Fromm, wie die dritte Gewalt die Idee von engangierten und unabhängigen Rechtsstaats-Hütern zur Farce macht – und was sich ändern muß."
 
Interessant, erschreckend…lesenswert!