Die Völkerwanderung

Standard
Die Völkerwanderung

Nun… dunkle Gedanken passend zum November…

Bist du ohne Arbeit oder bereits in HartzIV… dann lies folgendes:

 

„Es rettet euch kein höh`res Wesen, kein Gott, kein Kanzler, noch MdB-Tribun.

Euch aus dem Elend zu erlösen, könnt ihr nur selber tun!

Leeres Wort: des Armen Rechte! Leeres Wort: des Reichen Pflicht!

Unmündig nennt man euch und faul und arbeitsscheu,

duldet  die Schmach nun länger nicht!

„Völkerwandert“ durch die Gebiete der Reichen

 

und geh in deiner Phantasie auch über Leichen.

Oder vornehm ausgedrückt:

Liebe die Reichen sowie sie dich, den Armen lieben!

Denn diese kapitalistische Welt ist ziemlich verrückt…

Die Reichen werden reicher und die Armen werden ärmer gemacht,

deshalb Friede den Hütten und Krieg den Palästen in ihrer widerlichen Pracht!“

Palast von manicbluestoned

Text: frei nach der Internationalen und so… Anm. WH

 

»

  1. eigentlich ist doch schon immer so gewesen…die reichen werden reicher und die armen ärmer! solange der mensch noch was zu essen hat, wird er nichts dagegen tun!!

  2. Ich bin der selben meinung, das war doch schon immer so,
    die schon genug haben roffen sich immer noch mehr zu,
    können nicht genug bekommen.
    Wuensche einen scgönen Tag. Gruss Mathilde

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s