Reiche und psychisch Kranke

Standard
Reiche und psychisch Kranke
 
Ich mache gerade die Erfahrung
 
das bei psychisch Kranken immer
  
wieder ein Kardinalsymptom zu Tage
 
tritt:
 
psychisch Kranke meinen sie
 
wären der Mittelpunkt der Welt,
bzw. alles dreht sich um sie! 
  
dieser krankhafte Egozentrismus ist
 
auch bei vielen Reichen und
 
Verbrechern ja ebenfalls ein
 
Kardinalsymptom.
 
Das ganze kapitalistische
 
Wirtschaftssystem mit seinen Zyklen,
 
Konjunktur – Rezession,  erinnert auch
 
stark an die bipolare Störung
 
  
Deshalb müssen Überlegungen her,
 
wie man Verbrechen und
 
Kapitalakkumulation (Reichtum)
 
diese gesellschaftlichen
 
Geisteskrankheiten, rechtzeitig
 
zwangstherapieren kann!
 
  
Dekadent.jpg picture by HavenWhite
 
Karikatur von Philipp Heinisch
  
  
Merke: Geld ist wie Mist!
 
Gerecht verteilt verhilft Mist zu
blühenden Landschaften.
 
Auf einem Haufen konzentriert,
fängt Mist zu stinken an und
wirkt toxisch!
Deshalb: Reichtum begrenzen!

»

  1. wer definiert "psyschich krank"? psychisch krank – ist ein subjektiver stempel der fremdbestimmten, dogmatischen, moralisierenden,meinungsbildenden mehrheit. der geist ist FREI und REICH an möglichkeiten, REICH an ideen, REICH an freude, REICH an liebe. Schaffebegrenzungen/grenzen und du tötest das was du erstrebst. wer hindert dich daran REICH zu sein?…die bösen? die anderen? die REICHEN?das ist doch nicht dein ernst, oder doch? lg, jeanne

  2. Also Jeanne, die germ. Wortwurzel des Wortes "reich" rik bedeuted "Herrscher" ! Und um genau diesen Umstand geht es doch, übrigens ist das Wort "reich" sehr eng mit dem Wort "Recht" verwandt und dies erklärt auch warum in den meisten Justizsystemen auf diesem Planeten "Die Großen lässt man laufen und die Kleinen hängt man" sprichwörtlich praktiziert wird! Ich bin für Wohlstand, ganz klar, aber ICH möchte kein Reicher, kein Herrscher, kein Ausbeuter sein.

  3. Also Jeanne… Die Wörter haben es manchmal so in sich… ich weiß und kenn den Unterschied zwischen einem neurologisch erkrankten Patienten und einem Patienten mit einem Schub seiner bi-polaren psych. Erkrankung… Und ja, wenn einer fremd oder autoaggressiv ist, dann werde ich fremdbestimmend und dogmatisch: dann wird fixiert!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s