Kaiser`s Tengelmann

Standard
Boykott
 
von Kaiser`s Tengelmann
 
 
 
Diese Firma hat einer langjährigen
Kassiererin, die dort schon 31 Jahre !
tätig war, fristlos wegen 1,30 Euro
gekündigt. Ihr wurde die Unter-
schlagung zweier Pfandbons im Wert
von 1,30 Euro vorgeworfen. Die Frau
hat den Rechtsstreit um ihre Kündigung
auch in zweiter Instanz verloren.
In was für einem Rechtstaat leben wir
eigentlich??? Da bekommen Leute, die
dem Steuerzahler fast 1 000 000 Euro
unterschlagen haben, Bewährung und
können sich weiterhin an ihren
exorbitanten Pensionen erfreuen und
eine kleine Kassiererin, die 1,30 Euro
unterschlagen haben soll, wird mit
Beihilfe der Richter ins finanzielle
Nichts gestossen…
Auf so einen Staat kann man doch
seinen Stuhlgang darauf machen…
 
SowasvonScheisseTomBorn.jpg picture by HavenWhite
 
Bild: „Sowas von Scheisse“ von Tom Born
 
 
Der Hammer ist ja, diese Firma,
Kaiser`s Tengelmann wirbt
auch noch mit dem Spruch:
 
infoblock.jpg picture by HavenWhite
 
Genau, ein rabenschwarzes, nämlich.
Bei diesen Leuten sollte man keinen
Knochen mehr kaufen!
 
 
 

»

  1. Ich habe den Bericht gesehen. Ein Skandal – wirklich! Ich kann es auch nicht verstehen. Hab´ ich das noch richtig in Erinnerung? Sie hat die 1,30 € vergessen, sofort abzurechnen? Wie auch immer, vergessen oder unterschlagen: Ich bin Deiner Meinung! Es ist eine Schande, diese Frau vor die Türe zu setzen wärend Andere im sechs- oder siebenstelligen Bereich unterschlagen und heil davon kommen. LG Brigitte

  2. Dito!!! Da kann man nur hoffen, dass möglichst viele diese Kette boykottieren und darüber hinaus ihren Unmut offen zur Schau stellen – auch wenn es der Verkäuferin nichts mehr nutzen wiird. Aber … wie so oft in unserem Land (voller Schafe) … es wird wahrscheinlich im Endeffekt nix dergleichen passieren. Armseeliges Deutschland.

  3. Ich habe gestern Abend eine Gesprächsrunde im TV verfolgt, wo auch die Kassiererin present war- mitunter aber auch die Anwältin der Firma Tengelmann:Gut, es ging um einen "schmalen" Getränkebon- jedoch war das nicht ihrer, sondern der einer Kundin, die ihn wohl an der Kasse vergessen hat. (nachweislich)Ich habe schon Betriebe in der Krankenpflege kennengelernt, die Angestellte gefeuert haben, weil sie einen Gummihandschuh mit nach Hause genommen haben(wirklich wahr!)Die rechtliche Seite steht fest: Nimmt man was mit, was einem nicht gehört- dann muss er gehen.Ich frage mich, wieviele Feinde diese Kassiererin gehabt haben muß, dass das aufgeflogen ist?WAhrscheinlich war sie "Zu alt" für den betrieb- 31 Jahre sind ja auch eine lange Zeit;)Versteht mich nicht falsch! Ich finde auch, daß ein klärendes Gespräch oder eine Abmahnung gereicht hätten… und erst sollte man Zumwinkel aus seiner Burg in Italien holen, und in den Kerker werfen!ich wünsche Dir einen schönen Tag!

  4. @GoaGeli1stmal: welcome back Goa Geli2tens: Selbst wenn sie diese Getränkebons im Wert von 1.30 Euro unterschlagen hat…mir und vielen anderen geht es um die Verhältnissmässigkeit…! Vor allen Dingen, bei einer fristlosen Kündigung wird dir erst mal das Arbeitslosengeld für 3 Monate gesperrt (soweit ich informiert bin…) Weisst du in Deutschland sitzen Diebe, die insgesamt einen Sachschaden von vielleicht 50 000 Euro angerichtet haben insgesamt jahrzehntelang ! hinter Gitter und Manager/Wirtschaftskriminelle/Steuergangster, Leute die einen Millionenschaden / Milliardenschaden anrichten bekommen Bewährung und oder Millionen an Boni ausgezahlt…dieses: Die Großen lässt man laufen, die Kleinen hängt man! …das nervt mich…!

  5. der presse entnehmend, ging es nur in 2ter linie darum, dass die frau den pfandbon eingesteckt hat. sie ist seit 31 jahren eine gewerkschaftsangehörige, welche seit jahren zu aufmüpfig und zu teuer sei !!! es wurden gründe gesucht und gefunden……

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s