Israel – Palästina Konflikt . Ein Friedensvertrag fürs neue Jahr!

Standard
Israel vs Palästina
Dieser Konflikt geht mir auf den Geist!
Und zwar gehen mir beide Seiten auf den Geist!
Zum einen die Palästinenser, die schon in der
3/4ten Generation außerhalb der israelischen
Grenzen leben und die 1949 verlorenen Gebiete
ihrer Großväter und Großmütter immer noch
als ihre Heimat betrachten.
Nun, die Nachkommen der Schlesier
und Ostpreußen die 1945 vertrieben wurden,
und sich in Vertriebenenverbänden organisiert
haben,werden von den Linken
(zu denen ich mich auch zähle)
zu Recht als Ewiggestrige und Revionisten
bezeichnet. Wie kann ein 1980 in Deutschland
Geborener Ostpreußen oder Schlesien als seine
Heimat bezeichnen???
Der hat doch was an der Waffel !!! Und so seh
ich das mit den Palästinensern genauso.
Auf der anderen Seite Israel…Nach all den
Jahrzehnten israelischer Außen und Militärpolitik
haben sich im Norden die radikal-islamische
Hisbollah und im Südwesten die radikal-islamische
Hamas etabliert. Da muss man doch als Israeli
mal nachdenken und sich fragen ob da nicht
irgendetwas falsch gemacht worden ist.
Nach meinen Informationen wurde die Hamas in
ihren Anfängen sogar vom israelischen
Geheimdienst untersützt um ein Gegengewicht
zur Fatah zu etablieren. Nach dem Motto: teile
und herrsche bzw. versuchen den Teufel mit dem
Beelzebub auszutreiben…???
Nun, das ging offensichtlich gehörig schief.
Was nun gegenwärtig abläuft da möchte ich
Peter Ustinov zitieren:
„Terror ist Krieg der Armen
und Krieg ist Terror der Reichen.“
Oder anders ausgedrückt:
„War is terror with a bigger budget.“
Und wenn man die Opferzahlen auf beiden Seiten
vergleicht, wird einem sehr schnell klar wer hier
über das größere Budget verfügt…!
Wenn 2 sich streiten freut sich oftmals ein
dritter wenn nicht sogar mehrere.
Am meisten die Herren vom militär-industriellen
Komplex…
Ich hoffe President-elect B. Obama findet eine
akzeptable Lösung. Der Gazastreifen könnte z.B.
mit Hilfe der arabischen Brüder ein Singapore des
Mittelmeeres werden… die Ölpipelines von Irak
nach Gaza legen und ein guter Lebenstandart der
Einwohner wäre wohl gesichert…
das Westjordanland könnte mit dem Jordanwasser
der Obstgarten der Region werden.
Für das neue Jahr wünsch ich mir einen
Friedensvertrag zwischen Israel und Palästina!
Turtlegif-1.gif picture by HavenWhite

»

  1. Mir geht dieser Krieg …dieses nicht enden wollende Hick-Hack ziemlich auf n Keks. Als ob es nicht schon genug Elend und Zerwürfnis auf der Welt gäbe. Für das neue Jahr wünsche ich mir auch Frieden für diese Region, aber eigentlich Frieden für die ganze Welt. ….

  2. "Terror ist Krieg der Armen "Terrorism is war of the poorund Krieg ist Terror der Reichen." and war is terrorism of the rich."-Peter UstinovsoOoOo true!!

  3. Während man, dessen Vorfahren auch von Pommern und von Schlesien kamen, ich zustimmen. Ein Friedensabkommen hier ist mein Wunsch, herzlichst. Krieg kann diese Mühe nicht lösen.

  4. Wenn diese Verbände einfach nur ihre Erinnerungen pflegen, ist dagegen ja nichts einzuwenden. Wie ich sehe, haben sich hier ein paar angesammelt, deren Eltern bzw. Großeltern vielleicht ab und zu gewünscht haben, jemanden so sprechen zu hören wie sie selbst. Schwierig wird es eben immer nur da, wo es nicht um Erinnerungen oder Traurigkeit geht, sondern um Besitzansprüche. Problematisch ist die angebliche religöse Verbrieftheit der Rechte. Sobald Menschen sich auf höhere Mächte berufen, sind alle miteinander von Vernunft nicht mehr erreichbar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s