Vaterlands Liebe Deutschland EM Meisterschaft

Standard
Vaterlands Liebe
DeutschlandDeutschlandRebekkaKrumme.jpg picture by HavenWhite
 Photo: Rebekka Krummenacher
 
 
Nun können wir bald wieder so richtig stolz
sein auf Deutschland.
Grundvoraussetzung: Unsere deutsche
Nationalmannschaft kommt
bei der EM-Meisterschaft auf die
vorderen Plätze!
Da können dann alle, der arme Hartz IV
Empfänger und der reiche Steuerflüchtlingsgangster
so richtig stolz auf Deutschland sein.
Man sieht sie jetzt wieder überall,
die schwarz-rot-goldgelben
Deutschland Fahnen….
 
In diesem Zusammenhang, also
Vaterlandsliebe, halte ich gerade
einen 2 Jahre alten Leserbrief von einem
 Thorsten Reichel in den Händen.
Junge Welt: Ausgabe 19/20 August 2006
Fußball WM ?!
Dieser Leserbrief hat mir derart gut gefallen
daß ich ihn aufgehoben habe…denn
er spricht mir aus der Seele!
Ich bin so frei und schreibe ihn jetzt einfach
hier ab:
 
Vaterlands Liebe
 
VorFreudeIJulianeK.jpg picture by HavenWhite
Photo: Juliane K.  
"Ich bin Deutschland, Dein Vaterland. Du
sollst keine anderen Vaterländer haben neben
mir.  Du sollst mich lieben und alles für mich
tun. Du sollst meine Fahne schwenken, meinen
Namen preisen und stolz auf mich sein. Dann
werde auch ich Dich lieben und alles für Dich
tun. Mehr oder weniger.
 
Mehr, wenn du Kapital besitzt. Je mehr, desto
stärker liebe ich dich. Ich befreie Dich von
Steuern und lasse dir Zuschüsse und
 Fördermittel zukommen auf daß sich dein
 Kapital mehre und ich Dich und Du mich,
also wir uns, noch mehr lieben können.
 
Weniger wenn Du kein Kapital besitzt. Dann
sorge ich dafür, daß Du für immer weniger
Einkommen immer mehr arbeiten mußt – für
jene, welche ich mehr liebe. Wenn Du keine
Arbeit mehr findest, befreie ich Dich von
Ersparnissen und Eigentum, damit sie dort
landen, wo sie hingehören – in den Taschen
jener, welche ich mehr liebe. Ich verordne Dir
Zwangsarbeit in öffentlichen Bereichen
(Ein-Euro-Jobs),
damit ich mit den Ausgaben nicht jene
belasten muß, welche ich mehr liebe.
Ich schicke Dich in Kriege, um strategische
Punkte, Märkte und Rohstoffe für jene zu er-
obern, welche ich mehr liebe. Ich lasse Dich
für immer schlechtere Gesundheitsleistungen
immer mehr bezahlen, damit Du nicht mehr so
stark und so lange auf der Tasche liegst jenen,
welche ich mehr liebe. Laß Dir nicht einreden,
ein besseres Vaterland, welches alle liebt, sei
auf deutschen Boden möglich oder es hätte gar
schon eins gegeben. Jede Veränderung wird
Dich  in Diktatur und Knechtschaft stürzen und
Dir die ganze Liebe, Demokratie und Freiheit
nehmen, welche ich Dir biete, ich,
Dein Vaterland, die imperialistische BRD."
 
Thorsten Reichelt (Leserbriefschreiber)
Junge Welt: Ausgabe19/20 August 2006, Nr. 192
 
 
 
  
 
 
 
 
 

»

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s