Liebe ist der Atem deiner Seele

Standard
Aus aktuellem Anlass… ein reposting…
 
Ich hab ja schon viele Window Live Spaces besucht und viele haben die Liebe zum Thema.
Genauer gesagt geht es in den allermeisten Fällen um die "geschlechtliche" oder erotische Liebe. In den allermeisten Fällen konzentriert sich die Liebe auf einen einzigen Menschen…und wehe derjenige oder diejenige geht fremd…die Liebe in diesen Fällen ist absolut monarchistisch auf einen einzigen ausgerichtet und (abermals) wehe sie wird nicht (mehr) erwidert…
 
Ich möchte Dazu Osho zitieren…:
 
"Wenn ein Mann, eine Frau liebt, dann liebt er natürlicherweise auch viele andere Leute; oder wenn eine Frau einen Mann liebt, dann liebt sie auch andere Menschen, denn Liebe kann sich nicht auf eine einzige Person beschränken. Falls überhaupt Liebe da ist, kann sie sich nicht beschränken.
Unproblematisch wird es nur, wenn keine Liebe da ist.
Liebe ist wie atmen. Wenn dir jemand erzählt: "Ich atme nur wenn ich mit dir zusammen bin, und den Rest der Zeit atme ich nicht!" Dann traust du ihm nicht. Wie kannst du ihm trauen? Er wäre tot, wenn er ohne dich nicht atmen würde. Liebe ist der Atem deiner Seele.
Aber so haben wir es gemacht. Seit Jahrhunderten haben wir den Leuten diese dummen Ideen eingepflanzt und soviel Unglück in der Welt verbreitet, soviel Eifersucht, Besitzwut und Haß gesät – völlig grundlos! Wir haben den Leuten diese dumme Vorstellung einprogrammiert, daß Liebe nur zwischen zwei
Personen stattfinden kann, also eine Zweierbeziehung sein muß: "Wahre Liebe ist eine Zweierbeziehung. Wenn nicht, ist es keine wahre Liebe…" Genau das Gegenteil ist der Fall: Wenn es eine Zweierbeziehung ist, dann ist es nicht die wahre Liebe. Dann ist sie unecht, eine Vortäuschung; dann ist sie nur eine Illusion. Dann machen sich zwei Leute etwas vor und werden sich selbst untreu – nicht nur dem anderen, sich selbst auch! Wie kann ein Mann, der Sinn für Schönheit hat, es vermeiden, die Schönheit der Frauen wahrzunehmen ? (indem man es so macht wie in islamischen Ländern, Frauen verschleiern und wegsperren??? Anm. WhiteHaven) Und wie kann er es vermeiden, sich für sie zu interessieren? Der einzige Weg ist, seinen Sinn für Schönheit völlig abzutöten. Aber dann ist er auch nicht mehr an seiner eigenen Frau interessiert. Genau das ist passiert: Wegen dieser idiotischen Vorstellung daß Liebe eine reine Zweierbeziehung sein muß, gibt es keine Liebe mehr auf dieser Erde. Die einzige Möglichkeit ist die, daß der Mann die eigene Frau nicht mehr liebt, den er muß den Drang nach Liebe als solchen abtöten; er muß jeden Sinn für Schönheit unterdrücken und vergessen, daß es so etwas wie Ästhetik überhaupt gibt. Aber dann – vergeßt das nicht – kann er seine eigene Frau auch nicht mehr lieben; dann kann er nur noch so tun. Dann muß er leere inhaltslose Gesten machen.
Eine Frau, der gesagt wird: "Du darfst nur deinen eigenen Mann lieben und nicht das geringst Interesse an anderen Leuten zeigen", verliert zwangsläufig auch das Interesse am eigenen Mann.
Deshalb verlieren Ehepaare auch das Interesse aneinander. Sie streiten sich ständig; sie finden immer neue Ausreden für ihren Streit. Aber der wahre Grund für ihre Streitereien ist, daß ihren Lebenenergien nicht erlaubt wird , sich zu entfalten.
Die Wahrheit ist schlicht und einfach die, daß ein Mann, der sich zu Schönheit hingezogen fühlt, an vielen Frauen Interesse hat. Eine Frau, die Interesse an Schönheit hat, bleibt an allen möglichen Männern interessiert. Es kann sein, daß sie sich für einen am meisten interessiert; vielleicht so sehr, daß sie mit dieser Person zusammenleben möchte, aber das bedeuted nicht daß ihr Interesse an anderen Leuten einfach verschwindet; es bleibt vorhanden. Aber wenn du mit deinem Mann oder deiner Frau spazieren gehst und der Mann sagt: " Schau dir diese Frau an, wie schön sie aussieht!", dann gibt es sofort Ärger. So etwas darf er nicht sagen! Nichts ist verkehrt daran, ja, du solltest froh sein, daß dein Mann noch normal und lebendig ist, daß seine Reifen noch nicht völlig plattgefahren sind. Du solltest froh sein, daß er noch jung und frisch ist; daß er sich eine ästhetische Empfänglichkeit bewahrt hat. Es ist nicht nötig, eifersüchtig zu werden." 
 
Osho – Beziehungsdrama oder Liebesabenteuer, S. 108ff

»

  1. Ich habe selten einen interessanteren Menschen als dich getroffen!
    Mach dich darauf gefasst, das ich jetzt öfters mal in deinen Blog rumwühle!!!
     
    Danke für deine lieben Worte!
     
    Yoroshiku o-negai shimasu, Steffi

  2. Liebe ist mehr als die sexuelle Anziehungskraft. Man kann viele Dinge lieben,
    vorausgesetzt man trägt die Liebe in sich.Es gibt viele Varianten von Liebe,
    die aber immer auf dem Fundament der Allumfassenden Liebe aufbaut sind.
    Zuerst denk ich muss man sich selbst lieben, erst dann ist man zu einer
    ehrlichen Liebe zu anderen Menschen fähig. Ist dies nicht der Fall, wird man
    immer hin und her getrieben. Zwischen Eifersucht,Unsicherheit,Mißtrauen
    und was es noch so alles an unguten Gefühlen und Eigenschaften gibt. 
    Nur wer sich selber sicher ist, kann sich auch  seines Partners erfreuen.
    Und Augen für die Schönheit ,die sollte man sich immer bewahren, und
    dieses auch mit seinem Partner teilen. Ohne Eifersucht , denn nur wer
    offen und liebevoll durch die Welt geht kann Liebe leben.
    Liebe läßt sich nicht eingrenzen auf bestimmte Bereiche , oder "Praktiken".
    Liebe läßt es auch nicht zu ,daß man sie verletzt, Liebe ist…..
    Ich nehm mir da manchmal Jesus als Vorbild, wie er auf Verletzungen
    reagierte. Immer kam da Liebe rüber.
    Liebe Grüße Soma,(Christa)
    http://groups.msn.com/SOMASHomepage
     
     

  3. Liebe ist groß,Liebe ist klein.
    Liebe lässt Menschen oft allein.
    Liebe ist dick,Liebe ist dünn.
    Liebe ist manchmal,wirklich schlimm.
    Liebe ist hier,Liebe ist da
    Liebe ist einfach wunderbar
    Liebe ist dunkel,Liebe ist hell.
    Liebe vergeht oft viel zu schnell!

  4. Zitat:“Die Wahrheit ist schlicht und einfach die, daß ein Mann, der sich zu Schönheit hingezogen fühlt, an vielen Frauen Interesse hat. Eine Frau, die Interesse an Schönheit hat, bleibt an allen möglichen Männern interessiert.“

    Aus der Schlussfolgerung könnte ich auch ableiten:
    Ein Mann, der sich zu Schönheit hingezogen fühlt, hat an vielen Männern Interesse.
    Eine Frau, die Interesse an Schönheit hat, bleibt an allen möglichen Frauen interessiert.

    Wer dem Text sonst zustimmt, wird evtl genau an diesem Punkt seine eigenen Grenzen kennen lernen. Fragt sich nur, ob man über seinen eigenen Schatten springen will.
    Das wäre für manche ebenso schwer wie die Vorstellung von Monogamie aufzugeben

    • Hallo Unkraut666
      Wie wäre es mit dem goldenen Mittelweg:
      Ein(e) Mensch(in)der/die sich zu Schönheit hingezogen fühlt, hat an vielen Menschen Interesse ;-D … künstlerisch, ästhetisch, erotisch… wie auch immer…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s