Jobwunder

Standard
Gerade liest man ja in diversen Mainstreamzeitungen soviel vom "Jobwunder", die Berufspolitiker tätscheln sich derweil die Schultern…Hhhmmm…was ist eigentlich ein Wunder? : Wunder nach Wahrig, deutsches Wörterbuch: Ereignis oder Erzeugnis, welches das übliche Maß weit übertrifft, ungewöhnliche Erscheinung, Vorgang, der den gewöhnlichen Erfahrungen und den Naturgesetzen widerspricht. …Wenn das so ist, könnten wir doch die ganzen Arbeits-und Wirtschaftsminister der Länder und des Bundes entlassen, pardon freisetzen, und sie in einem Ministerium für Mystizismus oder ähnlich lautend (für einen geringeres Gehalt ((a la Telekom)) wieder einsetzen…
sehr kleine Kinder halten ja Seifenblasen auch für eine Art Wunder und wenn man jetzt weiß, daß 50 Prozent des Jobwunders auf Leiharbeit beruhen und das Meiste vom Rest Kurzarbeiter/MiniJobs sind, dann ist das Wunder halt doch kein Wunder sondern nur ne Seifenblase…
Ist die ganze Politik vielleicht doch am Ende nur eine Seifenoper, eine Soap Opera?
So ne Art Schaumschläger-Demokratie für`s tumbe Wahlvolk???
An den Eingangsportalen der alten Tempel in Griechenland stand ja anscheinend immer:  Erkenne dich selbst! Vor den Eingängen der Wahllokale sollte stehen: Erkenne die Zusammenhänge!
Ja, so kann man vom Jobwunder auf das Grundlegende kommen…gell 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s